Harmonisierung von Yin und Yang

Yin und Yang sind gegensätzliche, jedoch sich gegenseitig ergänzende, gleichwertige Kräfte. Yang ist das männliche Prinzip und steht für Aktivität, Bewegung, Licht, Tag, Sonne, weiß; das weibliche Prinzip Yin dagegen bedeutet Passivität, Dunkelheit, Stille, Nacht, Mond, schwarz. Beide brauchen sich gegenseitig, das eine kann ohne das andere nicht existieren. Am wohlsten fühlen wir uns, wenn Yin und Yang sich im Gleichgewicht befinden, denn dann kann die Energie frei und ungestört fließen.

Fragen und Probleme können dann besser gelöst werden. 

Durch eine Harmonisierung von Yin und Yang zur Wiederherstellung des Gleichgewichts erhalten Sie Impulse und Denkanstöße, die bei der Lösung des Problems hilfreich sein können.